LESUNG – Schneewittchen hat Parkinson

Am Samstag den 14.03. um 16 Uhr findet im Gruppenraum des HanseHauses eine Lesung von der Autorin Charlotte Prang statt. Die Autorin hat 2017/2018 ca. 30 Erzählungen geschrieben und diese mit dem Titel  ,,Schneewittchen hat Parkinson” als Buch herausgegeben. Sie möchte die Öffentlichkeit aufklären, Kranksein enttabuisieren, gesellschaftliche Akzeptanz und die Re-Integration von erkrankten Menschen in die Gesellschaft fördern.  Charlotte Prang hat es sich zur Aufgabe gemacht, chronisch kranke Menschen (z.B. an Morbus Parkinson und anderen unheilbaren Krankheiten) zu erreichen, zu motivieren und damit in ihrer persönlichen Entwicklung zu fördern. Wissenschaftlich untersucht und nachgewiesen ist, dass dieser Umgang mit Krankheiten deren Fortschritt signifikant verlangsamen kann.

 

Die Lesung ist kostenfrei.